Automatisierte Bargeldverarbeitung im Backoffice

Montag, 21. September 2020

Neu-Isenburg

CI50_Backoffice_1860x896_DE

Zweifelsohne hat die COVID-19-Pandemie vielen Betrieben in den letzten Monaten grosse Sorgen bereitet. Wenn man der Krise jedoch etwas Positives abgewinnen möchte, dann kann man den Blick in Richtung Digitalisierung wenden. Bedingt durch neue Hygiene- und Abstandsregeln haben viele Unternehmen in diesem Jahr die Digital-Initiative ergriffen und interne Prozesse mithilfe moderner Technik optimiert. Dadurch sind sie nicht nur den neuen Bestimmungen nachgekommen: Viele Betriebe profitieren von den digitalen Optionen langfristig, da sich auch nach der Krise diverse Aufgaben im Arbeitsalltag damit einfacher und schneller erledigen lassen. Trotz dieser Erkenntnis kommt in puncto Digitalisierung ein Bereich oft noch zu kurz: die Bargeldverarbeitung im Kassenbüro. So bleibt das Cash Handling vielerorts noch eine manuelle Aufgabe – obwohl bei dieser Tätigkeit viel Potenzial für Optimierungen gegeben ist.

Spielraum für Verbesserungen


Bei genauerer Betrachtung bringt der händische Umgang mit Bargeld einige Nachteile mit sich. Die Kassenabrechnung am Tagesabschluss oder bei Schichtwechsel ist für das Personal mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden. Manuelle Auszählungen des Bargelds binden auf diese Weise zeitliche Ressourcen der Mitarbeitenden, die sich an anderer Stelle wertschöpfender einsetzen lassen. Zudem stellen sich manuelle Prüfungen im Alltag nicht selten als fehleranfällig und dadurch kostenintensiv heraus. Interner Bargeldschwund bildet somit ein weiteres Problem, das für Differenzen bei der Prüfung der Cash-Bestände sorgen kann. An diesen Punkten können Betriebe ansetzen, da sich Bargeldprozesse im Backoffice bereits heute zu grossen Teilen automatisieren lassen.

Schnell, sicher, effizient

Für eine effiziente und sichere Verarbeitung des Bargelds sorgen moderne Cash-Management-Systeme. Mit den Lösungen der CASHINFINITY™-Reihe lassen sich Bargeldbestand und -bedarf an den Cash Touchpoints einfach überwachen. Zudem sorgen die Geräte für eine erhöhte Sicherheit, da das Bargeld bis zum Transport zur Bank in einem Tresor vor unbefugtem Zugriff geschützt aufbewahrt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie die Wertstellung des Geldes noch am selben Tag ermöglichen. Die Übertragung des Bestands auf die Bank verläuft damit genauso schnell wie elektronischer Zahlungsverkehr. Das Erkennen von Fremdwährungen ist für die Systeme ebenfalls kein Problem.

Daneben ermöglichen auch kompakte Bargeld-Recycler ein optimiertes Cash Management. Sie zählen und sortieren die von den verschiedenen Cash Touchpoints eingezahlten Münzen und Banknoten innerhalb kurzer Zeit. Gleichzeitig prüfen die Geräte auf Echtheit und schützen dadurch vor Falschgeld.

Langfristig erfolgreich

Durch die Implementierung automatisierter Cash-Management-Systeme in ihre Backoffice-Prozesse treiben Betriebe nicht nur die Digitalisierung gezielt weiter voran, sondern schaffen weitere langfristige Vorteile:

Erhöhte Sicherheit im Umgang mit Bargeld: Das Bargeld bleibt während der Zählprozesse stets sicher innerhalb des geschlossenen Systems verstaut. Die automatische Echtheitsprüfung schützt Betriebe ausserdem vor Falschgeld.
Geringeres Risiko von fehlerhaften Zählungen: Händische Zählungen bergen naturgemäss ein gewisses Fehlerpotenzial. Indem die teils langwierigen Zähl- und Prüfprozesse automatisiert werden, sinkt auch das Risiko von internem Schwund für die Unternehmen.
Entlastung der Mitarbeitenden und Steigerung der Effizienz: Durch die automatisierten Kassenabschlüsse und -prüfungen ergibt sich für das Personal mehr Zeit, welches an anderen Stellen gewinnbringender eingesetzt werden kann.
Kosteneinsparung: Nach der Zählung und Prüfung des Bargelds im Backoffice können die  Kassen im Betrieb bei Bedarf wieder mit den recycelten Scheinen und Münzen bestückt werden. Da das Bargeld intern in Bewegung bleibt, lassen sich die Kosten für die Lagerung oder den Abtransport des Bargelds reduzieren.


Blog-Promo-2280x700-DE

Verpassen Sie nie den aktuellsten Blog

Abonnieren