Unsere Geschäftsleitung

Akihiro Harda  
Akihiro Harada 
Chief Executive Officer

Harada-san übernahm im April 2016 die Position des Chief Executive Officer von Glory Global Solutions. Er arbeitet bereits seit dem Jahr 1985 für GLORY Ltd. und verfügt daher über für das Unternehmen wertvolle, umfassende Branchenkenntnisse und langjährige Erfahrung. Die Hauptziele in seiner Funktion sind die Förderung des internationalen Geschäfts durch eine kontinuierliche Vereinheitlichung des Unternehmens und die Umsetzung langfristiger Wachstumspläne sowie die Betreuung wichtiger Kunden auf der ganzen Welt.

Bei GLORY Ltd. war Harada-san in diversen Unternehmensbereichen beschäftigt und maßgeblich an der Errichtung eines neuen Werks in Saitama und eines Logistikzentrums in Japan beteiligt. Zwischen 1998 und 2005 brachte er es vom Head of Parts Manufacturing Department im Himeji-Werk bis zum Head of Production Engineering und leitete außerdem eine Reihe von Produktionsniederlassungen. In diesem Zeitraum war er für neue Produkte, neue Projekte und Programme zur Senkung der Produktkosten verantwortlich. Dabei entwickelte er einen mittelfristigen Strategieplan für alle GLORY-Werke.

In jüngerer Zeit hatte er die Position des Präsidenten des GLORY-Werks auf den Philippinen (2006–2008) inne. Harada-san übernahm die Stelle als Head of Management Planning Department, bevor er 2012 nach Großbritannien wechselte, um die Leitung bei der Fusion von GLORY und Talaris zu übernehmen. Harada-san ist seit April 2015 Vorstandsvorsitzender von Glory Global Solutions und seit Juni 2015 Vorstandsmitglied bei GLORY Ltd.

Michael Williams 
Michael Williams
Chief Financial Officer

Michael Williams ist seit Mai 2014 CFO von Glory Global Solutions. Davor war er bei Hitachi tätig, zuletzt als European Finance Director. Michael Williams verfügt damit über umfassende Erfahrung im Finanzwesen. Er hat in renommierten, internationalen Unternehmen beständig für Wachstum und Rentabilität gesorgt und umfangreiche Projekte wie Fusionen, Übernahmen und Veräußerungen begleitet. Des Weiteren war er bei einer der vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften tätig und ist Mitglied des Institute of Chartered Accountants.

An Projekten zur Umstellung des technischen Rechnungswesens, zur Steigerung der Prozesseffizienz und zur IT-Implementierung war Michael Williams in leitender Funktion beteiligt. Mit seiner Expertise wurden Einstiegslösungen entwickelt und auf dem Markt eingeführt. Er bringt Erfahrungen aus vielfältigen Branchen wie Handel, Bahn, Fertigung, Leasing und Motoren mit.

 Vincent Nakache 
Vincent Nakache
President, EMEA

Vincent Nakache wurde im April 2016 zum Präsident für die Region EMEA ernannt. Er ist für sämtliche Unternehmensaktivitäten in Europa, im Nahen und Mittleren Osten sowie in Afrika verantwortlich. In seinem Zuständigkeitsbereich liegen dabei sowohl interne als auch externe Aktivitäten in über 100 Ländern mit der Verantwortung für mehr als 1000 Mitarbeiter. Zudem ist Vincent Nakache Teil des Vorstands der GLORY Ltd.

Nach seinem Master-Studienabschluss am Institut Supérieur de Commerce de Paris im Fach Management startete er seine Karriere als Sales Executive bei Xerox. Vor seinem Aufstieg in die Unternehmensführung war er dort drei Jahre lang leitender regionaler Vertriebsrepräsentant. Er verließ Xerox im Jahr 1990, um eine Beraterposition bei Learning International zu übernehmen. Ende 1991 wechselte Vincent Nakache zu De La Rue. Dort war er 17 Jahre lang tätig und sammelte in vielfältigen Positionen, darunter als Sales and Marketing Director, umfangreiche Unternehmens- und Branchenerfahrungen. Im April 2000 trat er dann die Position als Geschäftsführer von De La Rue France an. Im Jahr 2008 wurde Vincent Nakache im Zuge der Unternehmensgründung von Talaris in Form eines Management-Buy-Outs zum President EU Region ernannt.

Chris Reagan 
Chris Reagan
President, Americas

Chris Reagan ist als Präsident für die gesamte Geschäftsstrategie sowie für das operative Geschäft von Glory Global Solutions in den Vereinigten Staaten, in Kanada und in Lateinamerika verantwortlich - von Vertriebs- und Marketing-Programmen bis hin zu Außendiensteinsätzen und Initiativen zur Geschäftsentwicklung.

Chris Reagan hat sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der North Texas State University mit einem Bachelor-Abschluss beendet und bringt für seine aktuelle Position über 30 Jahre Branchenerfahrung mit. Vor seiner Zeit bei Glory war Chris Reagan einer der sechs De La Rue PLC Mitarbeiter, die den Management-Buy-Out der Talaris Geschäftseinheit initiierten (Mit Unterstützung der Carlyle Group). Im März 2005 kam er als Executive Vice President des Bereichs Sales & Marketing zu De la Rue Cash Systems. Unter seiner Führung erreichte das Unternehmen jährliche Wachstumsraten im zweistelligen Bereich. Vor dieser Zeit war Reagan für die Deluxe Corporation tätig, wo er für Umsätze in Höhe von 1,2 Mrd. US-Dollar und eine Vertriebs-, Marketing- und Support-Organisation von über 800 direkt Beschäftigten und über 600 indirekten Vertretern verantwortlich zeichnete.

Tetsuya Bogaki 
Tetsuya Bogaki
Executive Vice President, Global Commercial Sales

Bogaki-san wurde im April 2016 zum Executive Vice President für Global Commercial Sales ernannt und ist in dieser Position für Projekte im Bereich zentrales Marketing, Vertriebsadministration und strategische Kundenbetreuung bei Glory Global Solutions zuständig.

Bogaki-san begann seine Laufbahn bei GLORY Ltd. 1986 als IT-Spezialist, nachdem er seinen Abschluss an der Kwansei-Gakuin-Universität erworben hatte. Seine erste Aufgabe war die Modernisierung des MRP-Werksystems von GLORY, bevor er 1994 zum Marketing Manager der japanischen Sparte für die Unterhaltungs- und Freizeitindustrie von GLORY ernannt wurde. In dieser Position entwickelte er eine neue CRM-Lösung und verhalf GLORY zu einer Führungsposition auf dem japanischen Markt für die Unterhaltungs- und Freizeitindustrie. Bogaki-san wurde 2009 zum Leiter des GLORY Group System Development Department befördert. Er leitete die Systementwicklung für die Finanz- und Handelsmärkte, den Markt für Unterhaltungs- und Freizeitindustrie sowie für wichtige internationale Kunden. Aufgrund seiner umfassenden Kenntnisse über GLORY-Produkte und seines Know-hows im Projektmanagement wurde er 2014 von Glory Global Solutions angeworben.

Michael Bielamowicz 
Michael Bielamowicz
Executive Vice President, Director- Global Solutions

Michael Bielamowicz ist als Mitglied des Vorstands und der Geschäftsleitung federführend für die technologische Roadmap von Glory Global Solutions im Bereich Hard- und Software zuständig. Darüber hinaus verantwortet er die Konzeption von Produkten und Softwarelösungen, die für Kunden einen echten, messbaren Mehrwert bieten. Er leitet zudem das globale Kundenserviceteam, das 1.300 Mitarbeiter umfasst. Dieses gewährleistet, dass unsere Kunden Tag für Tag bestmöglichen Service genießen.

Im Laufe seiner 20-jährigen Karriere bei Glory Global Solutions (und bei den Vorgängerunternehmen Talaris und De La Rue) bekleidete Bielamowicz verschiedene Führungspositionen im direkten und indirekten Vertrieb für Nordamerika, im Kundenservice und in globalen Bereichen (siehe oben). Während der Wachstumsphase von Glory bis zum Erreichen eines weltweiten Umsatzes von 2 Mrd. US-Dollar orchestrierte er verschiedene Initiativen zur geschäftlichen Integration in aller Welt. Bevor er 1995 zum Unternehmen kam, war er zehn Jahre lang in der Elektronik-/Sicherheitsbranche bei Kastle Systems tätig, einem führenden Unternehmen von Outsourcing-Services im Sicherheitsumfeld. Michael Bielamowicz hat an der Rice University in Houston (US-Bundesstaat Texas) seinen Bachelor-Abschluss erworben.

 

Henry Mouri 
Henry Mouri
President, OEM

In seiner Position als Präsident des weltweiten OEM-Geschäfts von Glory Global Solutions ist Henry Mouri für die gesamte strategische Ausrichtung und das Wachstum des Unternehmens verantwortlich. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Bereichen Produktion, Qualität und Effizienz, um die Wettbewerbsfähigkeit der OEM-Partner von Glory im globalen Markt für Geldausgabeautomaten und Kiosklösungen sicherzustellen.

Henry Mouri kam nach seinem Abschluss an der Universität Kobe im Jahr 1982 zu GLORY LTD. Er kann eine starke Erfolgsbilanz in verschiedenen internationalen Positionen bei GLORY vorweisen. Von 1985 bis 1993 war er als National Service Manager bei GLORY (USA) Inc. tätig, bevor er 1999 bis 2007 die Position des General Marketing Manager innehatte. Er besitzt ein umfangreiches Fachwissen über das gesamte Produktportfolio von GLORY, angefangen bei Banknoten- und Münzzählmaschinen bis hin zu Geldspielautomaten und Bankschalterautomatisierungslösungen. 2007 kehrte Henry Mouri nach Japan zurück, um eine führende Funktion im internationalen Vertrieb zu übernehmen.

Martin Rose 
Martin Rose
General Counsel & Company Secretary

Martin Rose ist internationaler Rechtsanwalt und leitet die Rechtsabteilung sowie die Abteilung für Urheberrecht und Risikomanagement.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich internationaler Akquisitionen und bei Verhandlungen im Hinblick auf wichtige Produktverkäufe und Serviceaufträge mit multinational operierenden, namhaften Unternehmen, privaten und staatlichen Banken sowie mit multinationalen Handelsketten.

Martin Rose arbeitete in mehreren weltweit führenden Anwaltskanzleien sowie in verschiedenen Führungspositionen bei globalen Private-Equity-Portfoliounternehmen, bevor er Anfang 2008 bei Glory Global Solutions einstieg. Hier bringt er nun seine umfangreichen internationalen Erfahrungen in den Bereichen Recht, Compliance und Governance ein.

 

Ben Thorpe 
Ben Thorpe
Managing Director, Asia Pacific

Als Managing Director der Region Asia Pacific ist Ben Thorpe verantwortlich für die erfolgreiche strategische Ausrichtung der Niederlassungen in diesem Raum sowie für die Beziehungen zu dort ansässigen Händlern, Banken, Sicherheitsfirmen und Behörden. Dadurch soll ein deutliches Wachstum von Glory Global Solutions erreicht werden.

Ben Thorpe hat seinen Abschluss an der Cambridge University erworben und war vor seiner derzeitigen Position als Director of Global Marketing and Strategy tätig. In dieser Funktion entwickelte er mit Geschäftspartnern und Regionalteams eine Strategie für die wachsende Organisation Glory Global Solutions. Ben Thorpe war Teil des Kernteams, das die Fusion von GLORY und Talaris betreute. Dabei setzte er seine siebzehnjährige Lebens- und Arbeitserfahrung in Asien – letztere als Managing Director Asia Pacific bei Talaris – bei der Gründung von Glory Global Solutions ein.

 

Tomoko_Fujita

Tomoko Fujita
Leiterin Unternehmensentwicklung und Unternehmensplanung

Tomoko ist Mitglied des GGS Vorstands und leitet die Bereiche Business Planning, HR und Internal Audit of International Business. Tomoko hat die Aufgabe, den CEO der International Business Division, einschließlich M&A, strategisch zu unterstützen und sicherzustellen, dass wir uns weiterhin auf die Entwicklung unserer Mitarbeiter konzentrieren und unser Geschäft mit starken Kontrollen ausbauen.

Tomoko kam im Mai 2012 zu GGS, kurz nachdem GLORY die Übernahme von Talaris bekannt gab. Als Mitglied des Projektmanagementbüros war sie voll in die Integration der beiden Unternehmen involviert und arbeitete eng mit den jeweiligen Führungsteams zusammen. Vor ihrer Zeit bei GGS arbeitete Tomoko in der Finanzindustrie in Japan und Großbritannien, unter anderem für die Citigroup und Nikko Securities, und sammelte dabei umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Corporate und Commercial.