Für die Apotheke Farmacia Gran Vía sollte eine Lösung gefunden werden, mit der der Aufwand der Bargeldverarbeitung vom Beginn bis zum Ende des Arbeitstags minimiert wird.

Die Apotheke hat täglich 12 Stunden geöffnet. Aufgrund der langen Öffnungszeit ist es der Betreiberin nicht möglich, die ganze Zeit vor Ort zu sein. Daher bestand die geschäftliche Notwendigkeit, bestimmte Prozesse wie beispielsweise die Bargeldverarbeitung zu automatisieren.
Da die Bargeldverarbeitung zeitaufwendig ist, waren die folgenden Punkte wichtig: weniger Zeitaufwand zum Vorbereiten von Wechselgeldbeständen, geringeres Fehlerrisiko beim Geldzählen, Erkennung gefälschter Banknoten, schnelle Abrechnung der Bargeldbestände (Reduzieren der Gesamtabrechnungszeit von 120 Minuten auf 5 Minuten). Auch die Sicherheit war ein weiterer wichtiger Faktor für die Apotheke Farmacia Gran Vía. Da sie sich mitten in Valencia befindet und abends lange geöffnet hat, wurde nach einer Lösung gesucht, mit der die Sicherheitsrisiken minimiert werden können. Darüber hinaus war es von zentraler Bedeutung, dass die Lösung auf einfache Weise implementiert und umfassend in die Softwareumgebung der Apotheke integriert werden konnte.