Mit über 7.000 Betrieben und 30 Marken in 132 Ländern ist Marriott International die größte Hotelgruppe weltweit. Seit jeher hat Innovation einen festen Platz in der Strategie des Unternehmens, vor allem bei der Verbesserung des Kundenerlebnisses.

Die manuelle Bargeldverarbeitung in den Marriott International Hotels war schon immer ein zeitaufwändiger Prozess für das Personal. Die Vorbereitung eines Kassenbestands dauerte im Schnitt 10 Minuten, bei ca. 30 Kassen pro Tag und Hotel. Die Tagesabschlüsse inklusive Zählung und Überprüfung nahmen 30 Minuten pro Kasse in Anspruch. Außerdem benötigte die Finanzabteilung täglich etwa  45 Minuten für Tresorkontrollen sowie bis zu 2 Stunden für Abstimmungsvorgänge.

Insgesamt wendete das Unternehmen viel Zeit und viele Ressourcen für das Zählen von Bargeld in den einzelnen Hotels auf. Daher suchte Marriott International eine modulare Bargeldmanagementlösung für ihre Betriebe, die nicht nur das unterschiedliche Bargeldaufkommen in den Hotels berücksichtigen, sondern ebenfalls wertvolle Zeit sparen sollte.