CashInsight Bridge Console - Lösung zur durchgängigen Geräteleistungsüberwachung und Gerätefernverwaltung

cashinsightbridgeconsole-hero-680x970-desktop

CashInsight Bridge Console - Lösung zur durchgängigen Geräteleistungsüberwachung und Gerätefernverwaltung

Die Betriebseffizienz von Filialen hängt davon ab, dass Daten und Informationen unmittelbar zur Verfügung stehen und sinnvoll genutzt werden. Eine durchgängige Überwachung der Leistung von Schalterautomatisierungsgeräten bringt in dieser Hinsicht Verlässlichkeit. CashInsight Bridge Console unterstützt ein effizientes und kostengünstiges Monitoring und Management der eingesetzten Systeme, sodass die Betriebsverfügbarkeit steigt. In Echtzeit verfügbare Leistungsdaten ermöglichen proaktiven Support und schnellere Problemlösungen. In Kombination mit einem unternehmenseigenen Helpdesk oder innerhalb einer Callcenter-Umgebung eröffnet die Konsole zahlreiche Möglichkeiten, vom Überwachen des Gerätestatus bis hin zum Abrufen von Diagnoseberichten, um geeignete Maßnahmen einzuleiten. Zudem lassen sich Systemupdates bzw. -upgrades für ausgewählte oder alle Geräte bereitstellen.

Technische Daten

Bildschirmauflösung

1024 × 768 (Minimum)

Server

Weniger als 50 Geräte: Minimum: Microsoft Windows 7 oder 8 Professional Edition (32-Bit- oder 64-Bit-Version). Empfohlen: Microsoft Windows Server 2008 R2 oder neuere Version.

Mehr als 50 Geräte: Microsoft® Windows Server 2008 R2 oder neuere Version.

Client

Microsoft Internet Explorer® 11.0 (ausschließlich; keine früheren Versionen).

Mozilla Firefox® in der neuesten Version

Google Chrome™ in der neuesten Version

Geeignet für

  • Frühzeitige Behebung von Fehlfunktionen.

  • Aufrechterhaltung der Aktualität durch die neueste Firmware und entsprechende Währungsdaten.

  • Management der Betriebszeit und Geräteverfügbarkeit.

Ausstattungsmerkmale und Vorteile

Ausstattungsmerkmale und Vorteile

Ausstattungsmerkmale

Vorteile

Zentrale Steuerung und Bereitstellung von Softwareupdates/-upgrades durch den Kunden.
Maximierung des Anlagenwerts durch Fernüberwachung.
Sichtbarkeit der Leistungskennzahlen zu einzelnen Geräten oder zum gesamten Bestand.
Proaktives Servicebereitstellungsmodell mit einfacherer Terminierung von Wartungsarbeiten.
Alarmierung des Helpdesks bei erforderlichen Kundendienstmaßnahmen.
Bekanntmachung von Fehlern ohne Zeitverlust und mit Detailinformationen zur Fehlerbehebung.

Als Download verfügbare Zusatzinformationen